Eierpfannkuchen

Das Mehl mit den Eiern, der Milch und dem Salz verrühren. Es sollte eine glatte Masse ergeben. Nun das Öl einrühren. Damit erspart man sich das einfetten der Pfanne bei jedem Stück. Nun rund 20 Minuten quellen lassen. Jeweils eine Portion Eierteig in die Pfanne geben und daraus einen Pfannkuchen braten.

Optimal als Beilage zu Mangoldgemüse. Falls welche übrig bleiben sollten, kann man diese in feine Strefen geschnitten als Suppeneinlage verwenden.