Folienkartoffeln mit verschiedenen Saucen

Hackfleischsauce: Quarksaucen: Die Kartoffeln gründlich sauber bürsten und vorkochen. Auf der Oberseite kreuzförmig einritzen, mit Butter bestreichen und in Alufolie wickeln. Etwa 20 Minuten im Backofen bei 180 Grad fertig garen.


Hackfleischsauce:
Das Hackfleisch und die klein gehackten Zwiebeln anbraten, das Tomatenpüree dazugeben, kräftig würzen und ca. 2 Std. einkochen lassen. Mit dem Tomatenmark und etwas Mehl zu einer steifen Sauce binden. Warm servieren.
Schnittlauchsauce:
Den Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden und mit 250 g. Quark und 200 g. Joghurt verrühren. Mit Salz und weißem Pfeffer abschmecken.
Dill-Senf-Sauce:
Den Dill fein hacken und mit 250 g. Quark und 200 g. Joghurt verrühren. Mit scharfem Senf, weißem Pfeffer und Salz abschmecken.
Knoblauchsauce:
Die Knoblauchzehen mit etwas Salz im Mörser zerstoßen und mit 250g. Quark und 200g. Joghurt verrühren. Mit schwarzem Pfeffer aus der Mühle würzen.